DTV 3 Sterne Ferienwohnung

Pörksenhof

Startseite |  Über uns |  Freizeit |  Ferienwohnungen |  Anreise

Über uns

August und Inken Pörksen sind meine Eltern. Sie haben 1989 aus dem Bauernhof einen Ferienhof gemacht. Heute leben sie im ehemaligen Kälberstall - in einer gemütlichen Wohnung zur Straßenseite hin.

August sorgt für alle Tiere. Es gibt immer viel Federvieh und seit gut 2 Jahren noch zwei Zwergzebus. "Ranschid" und "Benita" grasen auf der Wiese friedlich neben den Gänsen. August liebt es zu angeln, gerne hier am Forellensee in Horsbüll. Er singt im Feuerwehrchor, den "Blauen Jungs" und spielt mit Mama in 2 Kartenclubs Skat und Rommee.

Inken spielt auch noch gerne Trio Domino und Rummy. Sie liebt ihre Wohnung, löst gerne Kreuzworträtsel, legt Patiencen, strickt für die Familie Strümpfe und liebt es, mit Jule zu puzzeln. Dabei hören beide gerne Volksmusik.

Ute, geboren 1995, ist unsere musik- und filmbegeisterte, ältere Tochter. Sie machte 2014 am Niebüller Gymnasium ihr Abitur. Zur Zeit ist sie in Australien. Ute liest sehr gerne, mag gerne aufräumen und mäht mit Vorliebe den Rasen.

Jule, geboren 1997, besucht auch das Gymnasium in Niebüll. Sie liebt Musik und englische Filme und Fernsehserien (engliche Originalfassungen!). Sie würde nach der Schule gerne ins Ausland gehen.

Claus arbeitet in Dänemark. In seiner, leider knapp bemessenen, Freizeit ist er Feuerwehrmann, steht dem Horsbüller Kirchengemeinderat vor, spielt im Winter Theater und liest sehr gerne (besonders Krimis). Wenn Wetter und Gezeiten es zulassen, geht er sehr gerne in der Nordsee zum "butten". Wie das geht, zeigt er Ihnen bestimmt gerne, wenn Sie bei uns sind.

Und ich bin Silke. Ich manage dieses kleine Familienunternehmen. Ich lese gerne. Bei den "Joyful Voices" singen Ute und ich Gospels. Seit 2011 leite ich mit Wiebke Petersen unseren DRK Tanzkreis. Einen "Sitztanz" Kreis haben wir in diesem Jahr ins Leben gerufen. Alle 14 Tage treffen wir uns im Horsbüller Pastorat und bewegen uns im Sitzen nach flotter Musik.
Einmal in der Woche fahre ich unseren "Bürgerbus".

Und dann ist da ja noch "Tessa". Sie ist eine kleine, freundliche Hundedame. Sie liebt Kinder und besonders gefällt es ihr, wenn sie gestreichelt wird oder sie ein Gast auf einen Spaziergang mitnimmt.